AVM 7270, Fritz!Fon MT-D – weitere Erfahrungen

*64Bit Betriebssysteme*

Ok, das Betriebssystem ist nun auf Windows 7/64 umgestellt worden – und die CAPI-Dienste von AVM stehen nicht mehr zur Verfügung. Dumm gelaufen. Der Support vom AVM sagt dazu nur, dass man nicht wisse, wann und ob diese Software auf den 64Bit-Systemen angeboten wird.

*Dauerhafte Bedingungen*

Ansonsten hatte ich einen “lustigen” Fehler. Eines der angeschlossenen Gigasets C38H hatte sich dauerhaft an der 7270 angemeldet, was die 7270 als verbunden ansieht. Wenn es nun einen Anruf von aussen gab, klingelte es zwar einmal – aber danach ging sofort der Anrufbeantworter ran … schwierig den Fehler zu finden. Rest an der 7270 reichte nicht – erst das Herausnehmen der Batterien an der C38H führte zum normalen Betrieb …

*Klingellautstärke*

Das MT-D klingelt bei mir übrigens nicht mit der eingestellten Klingellautstärke – sondern mit einer sehr niedrigen Lautstärke.

*Anrufbeantworter*

Die Bedienung von diesem Teil ist merkwürdig und verbesserungsfähig – vor allem im Zusammenhang mit “Normalen” Telefonen (also nicht dem MT-D). Es scheint nicht möglich zu sein, von einer angehörten Nachricht zur nächsten zu bringen. Man muss sich immer den Text komplett anhören.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.